19. April 2018

Magyar Vizsla vom Kahlen Asten!

Unsere "Elfe vom Bimolter Hof" warf am 19.April insgesamt 10 Welpen nach dem bewährten Rüden  "Luxatori Példas"!

Das ist "Elfe vom Bimolter Hof", die Mutter des Wurfes!
Das ist "Elfe vom Bimolter Hof", die Mutter des Wurfes!
Elfe mit ihren wenige Tage alten Welpen!
Elfe mit ihren wenige Tage alten Welpen!

Am 19. April hat Elfe in einer langen , aber sehr entspannten Geburt 10 Welpen geboren. Ganz souverän versorgt sie ihre Kinderschar . Alle scheinen satt zu werden, obwohl sich das tägliche Gedränge an der Milchbar schon sehr laut und energisch, zeitweise auch verzweifelt anhört. Es sind 6 Jungs und 4 Mädchen in semmelgelb und dunkel-semmelgelb, also so rot wie die Mutter oder farblich wie der Vater eben.

Ganz bewusst haben wir uns wieder für den gleichen Vater wie vor gut 1,5 Jahren entschieden, da die Nachkommen allesamt kerngesund und was uns besonders wichtig war, über keinen ausgeprägten Jagdtrieb verfügen. Alle Welpen des ersten Wurfes sind jederzeit abrufbar und bei entsprechender Anleitung ganzjährig frei in Feld und Wald führbar.

Ich halte den Vizsla für einen idealen Famiienhund , vorausgesetzt man hat viel Spaß an Bewegung an der frischen Luft und schätzt einen eleganten, loyalen Hund, der mit ein wenig Konsequenz und ganz viel Liebe in der Erziehung  den perfekten Begleiter abgibt.

Für unsere zehn kleinen Racker wünschen wir uns sportliche Menschen, die den Vizsla nicht nur wegen seiner Schönheit, sondern insbesondere wegen seines unvergleichlichen, sanften Wesens schätzen oder schätzen lernen möchten.

Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf!

Telefon: 02582/902896 oder mobil : 015731109789

6 Jungs und 4 Mädchen wollen nun versorgt werden - eine anspruchsvolle Aufgabe für Elfe!
6 Jungs und 4 Mädchen wollen nun versorgt werden - eine anspruchsvolle Aufgabe für Elfe!
So können nur Babys schlafen!
So können nur Babys schlafen!

Das ist "Luxatori Példas", kurz Paul genannt, der stolze Vater des Wurfes!

Das ist Paul, ein Traum von einem Magyar Vizsla !
Das ist Paul, ein Traum von einem Magyar Vizsla !

08. Mai 2018

Ganz schön groß geworden die "Kleinen"!
Ganz schön groß geworden die "Kleinen"!
Na, die beiden gucken doch mit ihren 2,5 Wochen schon ganz wach in die Welt!
Na, die beiden gucken doch mit ihren 2,5 Wochen schon ganz wach in die Welt!

Nun sind die Kleinen schon 2,5 Wochen jung und sie werden immer munterer und ich bin mir sicher, dass der oder die erste kleine Semmel bald die Umrandung der Wurfkiste überwinden wird und damit ist es dann hier mit der Ruhe endgültig vorbei...

Wir freuen uns schon sehr darauf , den Kleinen die Welt zu zeigen!

Besondere Bewunderung hat Elfe verdient- Sie versorgt ihre große Kinderschar mit solch einer rührenden Fürsorge und mit einer Milchmenge jeden Tag, die uns den größten Respekt abverlangt. Auch als ein Gesäugekomplex stark verhärtet und entzündet war, hat sie förmlich die Zähne zusammengebissen und ihre Welpen trotz Schmerzen vorbildlich betreut. Nun genießen die Kleinen schon täglich ein halbes Pfund Rinderhackfleisch und in ein paar Tagen bekommen sie dann auch schon ihren ersten nahrhaften Brei und so kann ich die Mutterhündin spürbar entlasten.

Wenn man ein durchschnittliches Geburtsgewicht von 350 Gramm unterstellt und das aktuelle Gewicht mit 2,5 Wochen bei 1800 Gramm liegt, hat die Mutterhündin alleine mit ihrer Milch eine Gewichtzunahme bei 10 Welpen von 14,5 kg  erreicht- eine unglaubliche Leistung , wie wir finden.

17.Mai

Heute sind die Kleinen genau 4 Wochen jung und das Wetter lud zu einem ersten Ausflug ins Grüne ein!

Ein erstes Picknick im Grünen!
Ein erstes Picknick im Grünen!
Draußen schmeckt`s nochmal so gut!
Draußen schmeckt`s nochmal so gut!
Gottfried & Isolde als Kindermädchen- wenn Mama Elfe mal frei hat!
IMG-0509.mov
QuickTime Video Format 21.4 MB